News

Landis+Gyr erhält Auftrag in den USA

16.05.2018 | 17:24

Zug (awp) - Der Stromzählerproduzent Landis+Gyr vermeldet einen Auftrag in den USA. Das Unternehmen JEA mit Sitz in Florida habe einen Kaufvertrag unterzeichnet, teilte Landis+Gyr am Mittwoch mit. Konkret gehe es um 250'000 Stromzähler, die schneller als geplant ersetzt werden sollen. Finanzielle Angaben wurden keine gemacht.

Landis+Gyr verwaltet laut den Angaben die Mess- und Netzwerkinfrastruktur von JEA im Rahmen eines langfristigen Servicevertrags. Begründet wird die beschleunigte Beschaffung nicht zuletzt damit, dass die neuen Stromzähler bei Hurrikanen den Informationsaustausch zwischen JEA und den Kunden verbessere.

rw/mk


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.