Kühne+Nagel erhält Auftrag von australischer Modemarke Afends

27.10.2020 | 06:32

Schindellegi (awp) - Kühne+Nagel vermeldet einen Auftrag aus "Down Under". Die australische Modemarke Afends setzt künftig für ihre Container-Vollladungen auf die CO2-Neutralisierungsdienstleistungen von Kühne+Nagel, wie das Innerschweizer Logistikunternehmen am Dienstag mitteilte.

Die Lösung für Afends beinhalte auch Berichte über CO2-Emissionen, eine CO2-Routenplanung sowie eine Kompensation der verbleibenden Emissionen durch zertifizierte Emissionsgutschriften. Finanzielle Angaben zum Auftrag wurden in dem Communiqué keine gemacht.

kw/uh


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.