Morning Briefing - International

18.11.2021 | 07:29

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - KAUM VERÄNDERT - Ungeachtet schwächerer Vorgaben von den Überseebörsen in Asien und den USA lässt der Dax auch am Donnerstag noch keine Ermüdungserscheinungen erkennen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Beginn mit plus 0,07 Prozent auf 16 262 Punkte. Am Vortag hatte das Barometer seine Rekordserie bis auf fast 16 284 Punkte fortgesetzt. Auch die höhere Inflation und die steigenden Corona-Zahlen stehen einem Kurszuwachs derzeit hierzulande kaum im Weg, während der schwache Euro mit etwas über 1,13 Dollar weiter für Unterstützung sorgt.

USA: - ETWAS SCHWÄCHER - Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hat am Mittwoch seine Vortagesgewinnen wieder eingebüsst. Börsianer verwiesen als Belastung auf Daten vom US-Immobilienmarkt. So fiel im Oktober die Zahl der neu begonnenen Wohnungsbauten überraschend, während die Zahl der Baugenehmigungen stärker als von Analysten erwartet stieg. Die Baugenehmigungen seien aber sehr schwankungsanfällig, hiess es am Markt. Der Dow gab um 0,58 Prozent auf 35 931,05 Punkte nach. Der marktbreite S&P 500 fiel um 0,26 Prozent auf 4688,67 Punkte, nachdem er am Dienstag noch knapp an einem Rekordhoch vorbeigeschrammt war.

ASIEN: - KURSVERLUSTE - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Donnerstag etwas schwächer tendiert. Die Zurückhaltung an den US-Börsen dämpfte auch in Asien die Stimmung. Der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong büsste zuletzt 1,3 Prozent ein. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland umfasst, sank um 0,7 Prozent. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss 0,3 Prozent schwächer. Laut einem Zeitungsbericht plant die Regierung hier ein umfangreiches Hilfspaket.

DAX              	16251,13		0,02
XDAX            	16269,45		0,19
EuroSTOXX 50		 4400,81	   -0,02
Stoxx50        		 3808,42		0,22

DJIA             	35931,05		-0,58
S&P 500        		 4688,67		-0,26
NASDAQ 100  		16308,07		-0,01

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future      170,99               0,01%

DEVISEN:

Euro/USD       	   1,1318		-0,04
USD/Yen          114,1760		 0,06
Euro/Yen       	 129,2260		 0,02

ROHÖL:

Brent              80,01          -0,27 USD
WTI                77,81          -0,55 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 7.00 Uhr:

- Immer mehr Unternehmen empfehlen Mitarbeitern im Homeoffice zu arbeiten, HB

- Geschäftsführender Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) für Verlängerung der epidemischen Lage nationaler Tragweite, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Deutsche Krankenhausgesellschaft warnt vor Pleiten von Krankenhäusern, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Knapp zwei Drittel der Bundesbürger sind angesichts steigender Corona-Infektionszahlen für die Wiedereinführung der Homeoffice-Pflicht in dafür geeigneten Berufen, Augsburger Allgemeine

- Landkreise fordern die rasche Einführung einer Impfpflicht für Beschäftigte in Pflegeheimen, Funke Mediengruppe

- Kassenärzte-Chef Andreas Gassen warnt angesichts der Corona-Lage vor Panikmache, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Bundesratspräsident Bodo Ramelow (Linke) kritisiert Vorbehalte der unionsgeführten Bundesländer gegen die Corona-Pläne der Ampel-Fraktionen scharf, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Ärzteverbände werfen der Politik Versäumnisse bei der Organisation der Corona-Auffrischimpfungen vor, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Intensivmediziner Christian Karagiannidis befürchtet Kollaps der Kliniken/Gruppe führender Wissenschaftler kritisiert geplante Beendigung der "pandemischen Notlage" als "Sabotage des Pandemie-Managements", Kölner-Stadtanzeiger

- Patientenschützer fordern tägliche Testpflicht in Alten- und Krankenpflege, Neue Osnabrücker Zeitung

- Rüstungsindustrie sieht wenig Spielraum für Verbot autonomer Waffensysteme, Neue Osnabrücker Zeitung

bis 23.45 Uhr:

- Ampel-Parteien wollen Mietpreisbremse verschärfen, Bild

- "Wir führen dem Markt zusätzliche Liquidität zu", Gespräch mit Trade-Republic-Chef Christian Hecker, BöZ

- EU-Entscheid zu Brokern steht bevor, BöZ

- Basel droht deutsche Wirtschaft auszubremsen, Gastbeitrag von VÖB-Hauptgeschäftsführerin Iris Bethge-Krauss, BöZ

- Die EU-Kommission startet einen neuen Anlauf, um mehr Schwung in die europäische Kapitalmarktunion zu bringen, BöZ

- "Zinsniveau mittelfristig niedrig", Gespräch mit Pimco-Portfoliomanager Konstantin Veit, BöZ

- Koalitionsverhandlungen: Ampel will 15 Milliarden Euro pro Jahr in Digitalisierung investieren, HB

- Vor der Abstimmung im Bundestag übt der geschäftsführende Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) scharfe Kritik an den Coronaplänen von SPD, Grünen und FDP, Bild

- Jede 2. Weihnachtsfeier laut Dehoga wieder abgesagt, Bild

bis 21.00 Uhr:

- Nordic Capital holt Pharmamanager von Merck und Stada für seinen Pharmaanbieter Advanz, FAZ

- Laborkette Unilabs steht zum Verkauf, HB

- SEC untersucht Cassava mit Blick auf Alzheimer-Medikamentenforschung, WSJ

- Management des Flughafen BER listet in internem Bericht sämtliche Mängel und Pfusch-Fälle auf, Bild

- Die Corona-Lage in Bayern ist nach Einschätzung des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) "so dramatisch wie nie", T-Online

- Epidemiologe Timo Ulrichs über das Ansteckungsrisiko in öffentlichen Verkehrsmitteln: "Zug ist sicherer als Flugzeug", Watson

- Politikerinnen und Politiker aus CDU, SPD und FDP haben sich skeptisch zu einem neuen Vorstoss der Linken geäussert, die stagnierende deutsche Impfkampagne mit einer Impfprämie voranzubringen, T-Online

- Hamburger Verkehrsverbund über Infektionsschutz im öffentlichen Verkehr: "Wenn sich Menschen nicht impfen lassen, können wir das nicht durch welche Massnahmen auch immer ausgleichen", Watson

- Handwerk hadert mit 3G-Kontrollen und Testpflichten, Welt

- Der Chef des NRW-Hausärzteverbands, Oliver Funken, rechnet nach der Ankündigung von Gesundheitsminister Jens Spahn mit einem Ansturm auf die Praxen, Rheinische Post

- Die Arbeitgeber fürchten angesichts der geplanten 3G-Regeln am Arbeitsplatz zusätzliche Belastungen, Welt

- Nach dem zwischenzeitlichen Ende der kostenlosen Corona-Bürgertests im Oktober haben bundesweit Tausende Testzentren und -stellen ihren Betrieb eingestellt oder zumindest pausiert, Welt

- Firmen wollen Drittimpfungen über ihre Betriebsärzte anbieten, HB

- Datenschützer fordert Nachbesserungen an neuem Infektionsschutzgesetz, Welt

- Vor dem Corona-Gipfel von Bund und Ländern an diesem Donnerstag hat sich Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) für bundeseinheitliche Massstäbe im Kampf gegen die Pandemie ausgesprochen, Rheinische Post

- Die Co-Vorsitzende der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, hat vor der Ministerpräsidentenkonferenz zur Corona-Lage an diesem Donnerstag mit der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine bundesweite Testpflicht für Ungeimpfte wie auch für Geimpfte gefordert, Rheinische Post

- Die Bundestagsfraktionen von SPD und FDP kritisieren die Überlegen in der Union, die Änderung des Infektionsschutzgesetzes im Bundesrat zu blockieren, Bild

- Unionsfraktion kritisiert Regelungslücken in Corona-Plänen der Ampel-Parteien, Rheinische Post

- Der FDP-Politiker Gerhart Baum hat zur Bewältigung der Corona-Pandemie für eine Impfpflicht und weitere Einschränkungen plädiert, Rheinische Post

- Migrationsforscher und Ex-Merkel-Berater Gerald Knaus hält humanitäre Lösung im Flüchtlingskonflikt mit Belarus für möglich, Rheinische Post

- 3G in Bus und Bahn: Widerstand aus Verkehrsbranche gegen Ampel-Plan, Welt

- Vor MPK: Bund und Länder einig bei flächendeckender 2G-Regel, Business Insider

- MPK-Beschlussvorlage: Bund und Länder planen flächendeckende 2G-Regelungen und bessere Impfangebote , Rheinische Post

- Pflegeverbände fordern Impfpflicht für alle Beschäftigten in Heimen und Kliniken, Wiwo

- Vorstoss von Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD): 2G ab Hospitalisierungswert 3, Wiwo

- "Es braucht keine weitere Regulierung", Gespräch mit Multiaufsichtsrätin Margret Suckale, HB

- "Die Party an den Märkten ist erst einmal vorbei", Gespräch mit Berenberg-Chef Hendrik Riehmer, HB

- "Nach Corona zurück zum Sparkurs?", Gastbeitrag von Princeton-Professor Harold James, HB

- Polens Premierminister Mateusz Morawiecki hat Kritik am Umgang polnischer Grenzer mit Migranten zurückgewiesen, Bild

- Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki fordert von der neuen Bundesregierung einen sofortigen Stopp der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2, Bild

- Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki befürchtet einer Eskalation des Konflikts mit Belarus, Bild

- Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki warnt Europa vor einer neuen Flüchtlingswelle, Bild

- Europäische Souveränität ist Bedingung für die Selbstbehauptung aller Mitgliedstaaten der EU, Gastbeitrag von Ludger Kühn­hardt, Direk­tor am Zentrum für Euro­päi­sche Integrations­forschung der Univer­si­tät Bonn, FAZ

- Planungs­be­schleu­ni­gung gehört zum erst­ran­gi­gen poli­ti­schen Reform­be­darf, Gastbeitrag von Dieter Posch FDP), Hessischer Staats­mi­nis­ter für Wirt­schaft, Verkehr und Landes­ent­wick­lung a. D., FAZ

/jha/


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.