Holcim will Mehrheit an Lafarge Cement Zimbabwe verkaufen

06.06.2022 | 17:29

Zug (awp) - Der Baustoffkonzern Holcim setzt seine Verkäufe von Zementgeschäft in Schwellenländern fort: Nun soll die Mehrheit an Lafarge Cement Zimbabwe veräussert werden.

Die Holcim-Tochter Associated International Cement habe eine verbindliche Vereinbarung über den Verkauf ihrer 76,45-prozentigen Beteiligung an Lafarge Cement Zimbabwe Limited an Fossil Mines abgeschlossen, teilte Lafarge am Pfingstmontag in einem Communiqué mit. Finanzielle Details zum Deal wurden nicht genannt.

Erst Mitte Mai hatte der grösste Baustoffkonzern der Welt angekündigt, das Indien-Geschäft für über 6 Milliarden Franken abzustossen.

jb/


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.