Markt: May-Ankündigung belastet Aktienmärkte

10.12.2018 | 17:25

Zürich (awp) - Die Aktienmärkte in Europa und den USA reagieren mit Abgaben auf die Ankündigung der britischen Premierministerin Theresa May, die eigentlich für Dienstagabend geplante Abstimmung über den Brexit-Vertrag mit der EU zurückzuziehen. May will bei der EU um weitere Zugeständnisse nachfragen, intensiviert aber gleichzeitig die Vorbereitungen für einen ungeregelten Austritt.

Hierzulande verliert der Swiss Market Index (SMI) um 17.10 Uhr 2,00 Prozent auf 8'566,11 Punkte und ist damit nur noch weniger als 200 Punkte vom Jahrestief entfernt. In Europa verlieren der DAX in Frankfurt 1,76 Prozent auf 10'597,93 Punkte und der CAC 40 1,52 Prozent auf 4'740,12 Punkte. Der FTSE an der London Stock Exchange hält sich mit -0,54 Prozent auf 6741,84 Punkte vergleichsweise gut, das Britische Pfund fiel jedoch zum Euro und Dollar um 1,5 Prozent.

Die Wall Street ist mit 1,9 Prozent beim Dow Jones und -1,0 Prozent beim NASDAQ Compsite ebenfalls klar negativ.

yr/mk


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.