News

Barry-Callebaut-GV genehmigt alle Anträge

11.12.2019 | 21:13

Zürich (awp) - Die Aktionäre von Barry Callebaut haben an der Generalversammlung in Zürich allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. Patrick De Maeseneire wurde als Präsident des Verwaltungsrats wiedergewählt, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Die VR-Mitglieder Jakob Baer und Juergen Steinemann traten von ihren Ämtern zurück. Alle übrigen Mitglieder des Verwaltungsrats wurden für eine weitere einjährige Amtszeit wiedergewählt.

Die Dividendenausschüttung in Höhe von 26,00 Franken pro Aktie wurde genehmigt, was einer Erhöhung um 8,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Auszahlung erfolgt am oder um den 8. Januar 2020 hiess es weiter.

An der GV nahmen 1,190 Aktionärinnen und Aktionäre teil, die 78 Prozent des Aktienkapitals vertraten.

yr


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.