News

Devisen: Euro schwächelt weiter

18.06.2021 | 21:19

NEW YORK (awp international) - Nach zum Teil kräftigen Kursverlusten an den beiden Vortagen hat der Euro am Freitag noch etwas weiter nachgegeben. Die Gemeinschaftswährung wurde zuletzt bei 1,1876 US-Dollar gehandelt. Am Mittag hatte sie noch über 1,19 Dollar notiert.

Der US-Dollar hat auch gegenüber dem Franken deutlich Terrain gut gemacht, zwar nicht mehr am Abend, aber im Tagesverlauf. Er wird derzeit zu 0,9216 gehandelt, nach 0,9219 am späten Nachmittag und 0,9183 am Mittag. Der Euro hat am Abend auf 1,0946 von 1,0937 leicht zugelegt.

In den vergangenen Tagen war der Euro durch eine Dollar-Stärke belastet worden, nachdem die US-Notenbank am Mittwochabend zu erkennen gegeben hatte, dass im geldpolitischen Rat eine Debatte über eine Rückführung der milliardenschweren Anleihekäufe begonnen hat. Seitdem hat der Euro fast drei Cent verloren.

edh/jsl/he


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.