News

ZKB beendet Negativzins-Ära - Positive Verzinsung muss warten

22.09.2022 | 12:27

Zürich (awp) - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) beendet die Ära der Negativzinsen für die betroffenen Kundinnen und Kunden nach der jüngsten SNB-Zinserhöhung. Eine Anhebung der Zinsen auf den Sparkonten sieht die grösste Kantonalbank der Schweiz allerdings derzeit nicht vor.

"Mit dem heutigen Entscheid der SNB endet die Weiterverrechnung der Negativzinsen bei der Zürcher Kantonalbank per morgen Freitag", sagte ein ZKB-Sprecher am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP. Im Gleichschritt würden auch die individuellen Freibeträge aufgehoben.

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hatte am Donnerstagmorgen den Leitzins um 0,75 Prozentpunkte auf 0,50 Prozent angehoben. "Damit bewegt sich der Leitzins zwar wieder im positivem Niveau, aber historisch betrachtet noch immer auf tiefem Niveau", so der ZKB-Sprecher.

Eine höhere Verzinsung der Spargelder sieht die Zürcher Kantonalbank offenbar noch nicht vor: Dies setze voraus, dass sich auch die Zinsen am kurzen Ende der Kurve wieder nachhaltig weiter in den positiven Bereich bewegten. Hier gelte es, weitere Zinsschritte der SNB abzuwarten. "Der nächste steht aller Voraussicht nach bereits im Dezember an."

tp/ys



Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.