News

Aktien New York: Dow in der Defensive - Unklare Botschaften im Zollkonflikt

21.11.2019 | 16:06

NEW YORK (awp international) - Nur wenig verändert mit einem negativen Unterton haben die US-Aktienmärkte am Donnerstag eröffnet. Im handelspolitischen Hickhack zwischen den USA und China strapazieren widersprüchliche Aussagen mit immer kürzeren Halbwertszeiten die Nerven der Anleger.

Der Dow Jones Industrial notierte im frühen Handel 0,17 Prozent tiefer bei 27 774,32 Punkten. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,17 Prozent auf 3103,04 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,21 Prozent auf 8266,10 Punkte./edh/he


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.