News

GAM konsolidiert operative Plattform auf SimCorp-Lösung

14.01.2020 | 10:30

Zürich (awp) - Der Vermögensverwalter GAM konsolidiert seine externen Front- und Middle-Office-Systeme. Er hat sich dabei für die integrierten Lösungen von SimCorp entschieden. Die Lizenzvereinbarung auf Abonnementbasis wurde bereits Ende 2019 unterzeichnet, wie GAM am Dienstag mitteilte.

Gemäss einer früheren Mitteilung von SimCorp hat der Vertrag eine Laufzeit von sieben Jahren. Wie GAM weiter mitteilte, wird die Umstellung diesen Monat beginnen. Das Unternehmen arbeite bereits seit 2004 mit SimCorp zusammen und verwaltet auf deren Investmentmanagement-Plattform Vermögen von rund 105 Milliarden Franken.

ra/ys


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.