News

Swisscom verliert Axpo als Mobilfunk-Kunde an Sunrise

06.12.2018 | 13:06

(Meldung ergänzt - Axpo war vorher bei Swisscom)

Zürich (awp) - Sunrise hat der Swisscom Axpo als Kunde für die Mobilkommunikation weggeschnappt. Der Energiekonzern setze künftig für nationale und internationale Dienstleistungen auf das Mobilfunkportfolio von Sunrise, wie das Telekomunternehmen am Donnerstag mitteilte.

Der Wechsel zu Sunrise erfolge per 1. März 2019 und gelte auch für die Axpo-Töchter Avectris und Centralschweizerische Kraftwerke (CKW) sowie das Kernkraftwerk Leibstadt, an dem der Axpo Konzern die Mehrheit hält. Axpo senke dadurch seine bisherigen Kosten für die Mobilkommunikation. Axpo wechselt von der Swisscom, wie ein Sprecher auf Anfrage sagte.

jl/jb/tt


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.