News

Airesis erhält mit Mirabaud Patrimoine Vivant einen neuen Investor

14.03.2019 | 18:50

Zürich (awp) - Die auf Sportmarkten spezialisierte Beteiligungsgesellschaft Airesis hat mit Mirabaud Patrimoine Vivant einen neuen Investor und Entwicklungspartner. Der Investmentfonds bringe eine Finanzierung von 10 Millionen Euro in die Airesis-Haupt-Beteiligung Le Coq Sportif ein, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit.

Der Fonds wurde von Renaud Dutreil und Luc-Alban Chermette mit der Unterstützung von Mirabaud Asset Management gegründet, wird von Lionel Aeschlimann geleitet und investiert in "Lifestyle"-Marken.

ys/kw


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.