News

Devisen: Eurokurs legt etwas zu

13.06.2019 | 07:31

FRANKFURT (awp international) - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag leicht gestiegen. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,1298 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend.

Gegenüber dem Franken ist der Euro bei 1,1238 im Vergleich zum Vorabend praktisch stabil geblieben. Der US-Dollar dagegen hat sich auf 0,9947 von 0,9955 etwas abgeschwächt.

Damit konnte sich der Euro etwas von den Kursverlusten zur Wochenmitte erholen. Nach kräftigen Kursgewinnen in den vergangenen Handelstagen wurde die Gemeinschaftswährung am Mittwochabend durch eine Gegenbewegung wieder unter die Marke von 1,13 Dollar gedrückt.

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern bleibt die Spekulation auf eine Zinssenkung in den USA weiter das bestimmende Thema am Devisenmarkt. Zuletzt war die Inflation in den Vereinigten Staaten schwächer als erwartet ausgefallen. Eine Teuerungsrate von 1,8 Prozent im Mai liegt unter der Zielmarke der US-Notenbank Fed von zwei Prozent und untermauerte an den Finanzmärkten die Erwartung sinkender Leitzinsen.

jkr/mis/cf


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.