Devisen: Euro gibt nach

30/07/2021 | 22:01

NEW YORK (awp international) - Der Euro hat am Freitag auch im US-Handel Verluste verzeichnet. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1855 US-Dollar. Im europäischen Vormittagshandel war sie noch über 1,19 Dollar gestiegen.

Zum Franken kostete der Euro am Freitagabend ebenfalls etwas weniger (1,0746 Franken nach 1,0770 Franken am Mittag). Der Greenback geht derweil bei 0,9058 Franken um.

Im Verlauf stützten robuste Konjunkturdaten aus den USA den Dollar. So hat die Konsum- und Einkommensentwicklung in den USA im Juni die Märkte positiv überrascht. Auch das von der Universität Michigan erhobene Verbrauchervertrauen sowie die Geschäftsklima in der Region Chicago fielen besser als erwartet aus./jsl/edh/he


Please wait...
The data push was deactivated due to a timeout. Please click "Refresh page" to continue.