News

Devisen: Euro bewegt sich in ruhigem Umfeld kaum

07.12.2017 | 11:45

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am sich Donnerstag in einem ruhigen Umfeld so gut wie nicht von der Stelle bewegt. Im Vormittagshandel kostet die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,1780 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Morgen.

Zum Franken hält sich der Euro mit 1,1681 CHF ebenfalls stabil. Händler verweisen hier nochmals auf die jüngsten Daten zu den Schweizer Konsumentenpreisen vom Vortag, die im Vergleich zum Vormonat um 0,1% gesunken waren. Für die SNB liefere dies einen Grund aufzuatmen, heisst es von einem Händler. Immerhin sinke dadurch der Druck auf die Notenbank, etwas an ihrer Geldpolitik zu ändern. Der US-Dollar hält sich mit 0,9916 CHF weiter oberhalb der 0,99er-Grenze.

Schwache Produktionsdaten aus Deutschland spielten am Devisenmarkt keine grosse Rolle. Die deutsche Industrie ist mit dem zweiten Produktionsrückgang in Folge schwach in das vierte Quartal gestartet. Analysten erklärten den Rücksetzer aber auch mit Feier- und Brückentagen. Die Aussichten für die Industrie blieben grundsätzlich gut.

bgf/jkr/she/hr


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.