Emmi-Aktionäre genehmigen an GV alle Anträge - Guidance bestätigt

11.04.2019 | 20:30

Luzern (awp) - Die Aktionäre der Emmi-Gruppe haben am Donnerstag an der ordentlichen Generalversammlung allen Anträgen zugestimmt. VR-Präsident Konrad Graber bekräftigte den im März gemachten Ausblick auf das Jahr 2019. Das Unternehmen rechnet laut einer Mitteilung am gleichen Abend unverändert mit einem organischen Wachstum von 2 bis 3 Prozent und einem Betriebsgewinn EBIT zwischen 215 und 220 Millionen Franken.

An der GV hiessen die Aktionäre derweil unter anderem die beantragte Dividendenausschüttung von 9 Franken je Namenaktie gut. Zudem wurden alle Verwaltungsratsmitglieder wiedergewählt und Konrad Graber als Präsident des Verwaltungsrats bestätigt.

An der Veranstaltung nahmen 1'458 Aktionäre teil, die 81,33 Prozent des Aktienkapitals vertraten.

yr/


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.