News

Calida schliesst Verkauf der Marke Eider nach Korea ab

24.01.2020 | 18:52

Sursee (awp) - Die Wäscheherstellerin Calida hat den im vergangenen Oktober angekündigten Verkauf der Marke Eider abgeschlossen. Diese geht an die südkoreanische Gruppe K2.

Nach dem bindenden Angebot vom Oktober habe die Tochtergesellschaft Millet Mountain Group den Verkauf an die K2-Gruppe abgeschlossen, teilte Calida am Freitag mit. Die Millet Mountain Group will sich künftig ganz auf die Entwicklung der Marken Millet und Lafuma konzentrieren.

Eider ist eine französische Marke und ein Unternehmen, das Sportbekleidung für Bergsteigen und Eisklettern herstellt. Über die finanziellen Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Sie werde aber keine Auswirkungen auf das Ergebnis 2019 haben, hiess es bereits im Oktober.

cf/


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.