News

Roche: EU-Kommission genehmigt Mabthera für seltene Autoimmun-Krankheit PV

15.03.2019 | 07:21

Zürich (awp) - Roche hat in der EU die Zulassung für Mabthera zur Behandlung der seltenen Autoimmunkrankheit Pemphigus vulgaris (PV, Blasensucht) erhalten. Das Medikament sei das erste biologische Mittel, dass zur Behandlung dieser Krankheit zugelassen werde und der erste bedeutende Fortschritt in der Therapie von PV in mehr als 60 Jahren, teilte Roche man Freitag mit.

Mabthera ist damit für vier Autoimmunkrankheiten in Europa und den USA zugelassen, wie es weiter hiess. PV ist eine Hautkrankheit aus der Gruppe der blasenbildenden Autoimmundermatosen. Die Krankheit ist in Einzelfällen lebensbedrohlich und kann schwere Schmerzen und körperliche Entstellungen verursachen.

Das Mittel wurde bereits im Juni 2018 von der US-Gesundheitsbehörde FDA für die Behandlung von PV zugelassen, wie Roche weiter schrieb.

yr/tt


Bitte warten...
Der Kursdaten-Push wurde aufgrund einer Zeitüberschreitung deaktiviert. Bitte klicken Sie auf "Seite aktualisieren", um fortzufahren.